Zusammenfassung

"Wenn ein erfolgreicher Arbeitstag zu Ende geht, hat es Yukishiro erneut geschafft: Er konnte seine Rolle als aufstrebende Führungskraft erfüllen und seine wahre Identität ein weiteres Mal schützen. In den elitären Kreisen des Großkonzerns würde niemand anzweifeln, dass das Blut eines Alphas in seinen Adern fließt. Doch in Wirklichkeit ist er ein Omega. Als der charismatische Vizepräsident Hiiragi, ein Alpha, von seiner Auslandsreise zurückkehrt, spürt er instinktiv, dass Yukishiro nur eine Rolle spielt. Führt das Schicksal zwei "Seelenpartner" zusammen oder stürzt es Yukishiro ins Unglück? Fesselnd und geheimnisvoll: Willkommen im Omegaverse!

Filtern nach : Alt

T1 Drowning into the Night

(1)

"Wenn ein erfolgreicher Arbeitstag zu Ende geht, hat es Yukishiro erneut geschafft: Er konnte seine Rolle als aufstrebende Führungskraft erfüllen und seine wahre Identität ein weiteres Mal schützen. In den elitären Kreisen des Großkonzerns würde niemand anzweifeln, dass das Blut eines Alphas in seinen Adern fließt. Doch in Wirklichkeit ist er ein Omega. Als der charismatische Vizepräsident Hiiragi, ein Alpha, von seiner Auslandsreise zurückkehrt, spürt er instinktiv, dass Yukishiro nur eine Rolle spielt. Führt das Schicksal zwei "Seelenpartner" zusammen oder stürzt es Yukishiro ins Unglück? Fesselnd und geheimnisvoll: Willkommen im Omegaverse!

T2 Drowning into the Night

(1)

Fuji erwischt Ouka bei einem Date mit anderen Omegas. Doch anstatt erschrocken zu sein, klärt Ouka Fuji gelassen auf, dass er sich zum Ziel gesetzt hat, Omegas und Betas, die sich gegen ihre Instinkte – und damit gegen ihr Schicksal – auflehnen, eine Lektion zu erteilen. Wutentbrannt über dieses Geständnis sucht Fuji seinen Freund Tamaki auf, um ihm seine Gefühle zu gestehen …

T3 Drowning into the Night

(1)

 Nachdem Ouka Tamaki erlaubt, sich während einer heißen Liebesnacht vorzustellen, er würde es mit Fuji tun, beschließt Tamaki am nächsten Morgen, Fuji endgültig abzuweisen und auf Distanz zu gehen. In der Überzeugung, dass eine Beziehung zwischen Beta und Omega niemals funktionieren kann und alle Angehörigen ins Unglück stürzt, konzentriert sich Tamaki fortan auf seine Karriere und seine Zukunft mit Ouka, denn so will es das Schicksal – oder? 

T4 Drowning into the Night

(1)

Obwohl Ouka und Tamaki beschlossen haben, fortan getrennte Wege zu gehen, bringt Tamakis Brunst die beiden schneller und näher zusammen als gedacht. Von den Pheromonen des Omegas berauscht, verliert Ouka die Kontrolle. Sowohl sein Körper als auch seine Handlungen haben nur noch ein einziges Ziel: Wilder, hemmungsloser Sex mit dem Omega und das Besiegeln der Paarbindung mit einem Biss in den Nacken. Kann Fuji seinen geliebten Tamaki aus seiner Lage befreien oder siegt das Schicksal? Der spannende Abschlussband von "Drowning Into the Night"!

0 Kritik der Community

icon-comment Sie müssen angemeldet sein, um Ihre Meinung zu dieser Serie zu äußern