Zusammenfassung

Eine unheilvolle Legende verknüpft das Schicksal zweier Männer: der Einzelgänger Norton, der den Müll der Großstadt durchwühlt auf der Suche nach Spuren einer Verschwörung, die er sich vielleicht nur einbildet, und Vater Fred, ein alternder Priester, dem sich in der ländlichen Gemeinde, die er gerade übernommen hat, schreckliche Geheimnisse offenbaren. Es ist der Mythos der Schwarzen Scheune, einem Ort des Grauens, der in der Vergangenheit sowohl in der Metropole als auch in der Kleinstadt erschienen ist. Und wo die Scheune auftaucht, da sät sie Tod und Wahnsinn… Das Kreativteam aus Jeff Lemire (»Black Hammer«) und Andrea Sorrentino (»Secret Empire«) hat schon mit »Old Man Logan« sein Händchen für harte, kompromisslose Stoffe bewiesen. In »Gideon Falls« verbinden sich subtile Mystery mit handfestem Horror zu einer Chronik über Obsession, Wahn und Glaube.

Neuerscheinungen

T6 Gideon Falls

Alle Gideon Falls-Universen konvergieren in einem einzigen Fluchtpunkt, und die zusammengewürfelte Truppe um Norton und Fred müssen alles daran setzen, den Lächelnden Mann und seine endlosen Legionen aufzuhalten. Wird es ihnen gelingen? Findet es in diesem fulminanten Finale heraus! Das Kreativteam aus Jeff Lemire (»Black Hammer«) und Andrea Sorrentino (»Secret Empire«) verbindet in ihrer Bestseller-Serie »Gideon Falls« subtile Mystery mit handfestem Horror zu einer multidimensionalen Chronik über Obsession, Wahn und Glaube. Beinhaltet Heft 27 der Reihe sowie umfangreiches Bonusmaterial. Abschlussband

T5 Gideon Falls

Eazycomics
(1)

Die Schwarze Scheune ist nicht mehr. Aber Angie, Clara, Fred und Norton mussten einen hohen Preis bezahlen: Sie sind über das Multiversum von Gideon Falls verstreut, das in der Scheune eingesperrt war. Während Angie in einem dystopischen Polzeistaat ums Überleben kämpft, verläuft Clara sich im Wilden Westen, und Fred muss sich in einer Cyberpunk-Welt zurechtfinden. Und wo Norton abgeblieben ist, kann niemand sagen... Das Kreativteam aus Jeff Lemire (»Black Hammer«) und Andrea Sorrentino (»Secret Empire«) verbindet in ihrer Bestseller-Serie »Gideon Falls« subtile Mystery mit handfestem Horror zu einer multidimensionalen Chronik über Obsession, Wahn und Glaube. Beinhaltet Heft 22 - 26 der Reihe.

T4 Gideon Falls

(2)

Die Hit-Serie von Jeff Lemire und Andrea Sorrentino geht weiter! Nach dem Ende ihrer Reise, die das Raum-Zeit-Kontinuum in Aufruhr versetzte, finden sich Norton und Clara im kleinen Städtchen Gideon Falls wieder. Und auch ein mordlustiger Psychopath hat sich Gideon Falls als neuen Aufenthaltsort ausgesucht. Währenddessen konfrontieren Fred und Angie in der Großstadt Gideon Falls den mysteriösen Bischof, um herauszufinden, was er weiß. Das Kreativteam aus Jeff Lemire (»Black Hammer«) und Andrea Sorrentino (»Secret Empire«) hat schon mit »Old Man Logan« sein Händchen für harte, kompromisslose Stoffe bewiesen. In »Gideon Falls« verbinden sich subtile Mystery mit handfestem Horror zu einer Chronik über Obsession, Wahn und Glaube.

T3 Gideon Falls

(1)

Eine unheilvolle Legende verknüpft das Schicksal zweier Männer: der Einzelgänger Norton, der den Müll der Großstadt durchwühlt auf der Suche nach Spuren einer Verschwörung, die er sich vielleicht nur einbildet, und Vater Fred, ein alternder Priester, dem sich in der ländlichen Gemeinde, die er gerade übernommen hat, schreckliche Geheimnisse offenbaren. Es ist der Mythos der Schwarzen Scheune, einem Ort des Grauens, der in der Vergangenheit sowohl in der Metropole als auch in der Kleinstadt erschienen ist. Und wo die Scheune auftaucht, da sät sie Tod und Wahnsinn… Das Kreativteam aus Jeff Lemire (»Black Hammer«) und Andrea Sorrentino (»Secret Empire«) hat schon mit »Old Man Logan« sein Händchen für harte, kompromisslose Stoffe bewiesen. In »Gideon Falls« verbinden sich subtile Mystery mit handfestem Horror zu einer Chronik über Obsession, Wahn und Glaube.

T2 Gideon Falls

(4)

Eine unheilvolle Legende verknüpft das Schicksal zweier Männer: der Einzelgänger Norton, der den Müll der Großstadt durchwühlt auf der Suche nach Spuren einer Verschwörung, die er sich vielleicht nur einbildet, und Vater Fred, ein alternder Priester, dem sich in der ländlichen Gemeinde, die er gerade übernommen hat, schreckliche Geheimnisse offenbaren. Es ist der Mythos der Schwarzen Scheune, einem Ort des Grauens, der in der Vergangenheit sowohl in der Metropole als auch in der Kleinstadt erschienen ist. Und wo die Scheune auftaucht, da sät sie Tod und Wahnsinn… Das Kreativteam aus Jeff Lemire (»Black Hammer«) und Andrea Sorrentino (»Secret Empire«) hat schon mit »Old Man Logan« sein Händchen für harte, kompromisslose Stoffe bewiesen. In »Gideon Falls« verbinden sich subtile Mystery mit handfestem Horror zu einer Chronik über Obsession, Wahn und Glaube.

T1 Gideon Falls

Eazycomics
(8)

Eine unheilvolle Legende verknüpft das Schicksal zweier Männer: der Einzelgänger Norton, der den Müll der Großstadt durchwühlt auf der Suche nach Spuren einer Verschwörung, die er sich vielleicht nur einbildet, und Vater Fred, ein alternder Priester, dem sich in der ländlichen Gemeinde, die er gerade übernommen hat, schreckliche Geheimnisse offenbaren. Es ist der Mythos der Schwarzen Scheune, einem Ort des Grauens, der in der Vergangenheit sowohl in der Metropole als auch in der Kleinstadt erschienen ist. Und wo die Scheune auftaucht, da sät sie Tod und Wahnsinn… Das Kreativteam aus Jeff Lemire (»Black Hammer«) und Andrea Sorrentino (»Secret Empire«) hat schon mit »Old Man Logan« sein Händchen für harte, kompromisslose Stoffe bewiesen. In »Gideon Falls« verbinden sich subtile Mystery mit handfestem Horror zu einer Chronik über Obsession, Wahn und Glaube.

0 Kritik der Community

icon-comment Sie müssen angemeldet sein, um Ihre Meinung zu dieser Serie zu äußern