Zusammenfassung

Willkommen in der entmannten Welt Eine Seuche unbekannter Art vernichtet jedes Spermium, jeden Fötus und jedes lebende Säugetier mit einem Y-Chromosom – ausgenommen einen einzigen jungen Mann und sein ebenfalls männliches Haustier, ein Kapuzineräffchen. 48% der Erdbevölkerung werden ausgelöscht – 2,9 Milliarden Männer. In Begleitung der geheimnisvollen Agentin "355" begibt er sich auf eine gefährliche Odyssee quer durch ein Amerika, in dem Ex-Models mit Müllwagen Leichen einsammeln, die Ehefrauen verstorbener Politiker die Ämter ihrer Männer einfordern und Amazonen Frauen terrorisieren, die ihr "Glück" nicht erkennen wollen. Und Yorick stellt sich immer die gleiche Frage: Warum ist ausgerechnet er der letzte Überlebende? Y: THE LAST MAN – ENTMANNT ist ein neuer dramatischer Höhepunkt in Brian K. Vaughans und Pia Guerras sorgfältig inszenierter Geschichte einer entmannten Welt.

10 Bände
Select option